21/009 Bund-Länder-Zielvereinbarung zum Klimaschutz durch Moorbodenschutz - Verbändebeteilligung

Erläuterungen zum Vorgang

Am 29.01.2021 ist eine Videokonferenz. Man kann sich auch bis zum 26.02.2021 schriftlich äußern.

Basis-Angaben zum Vorgang

ID
5415
Fortschritt
In Bearbeitung In Bearbeitung
Verfahrensart
Gesetze/ Verordnungen/ Richtlinien- Naturschutz
Vorgangsart
Termin
Orte

Westerstede
Deutschland

Aurich
Deutschland

Braunschweig
Deutschland

Celle
Deutschland

Cloppenburg
Deutschland

Cuxhaven
Deutschland

Delmenhorst
Deutschland

Diepholz
Deutschland

Emden
Deutschland

Meppen
Deutschland

Jever
Deutschland

Gifhorn
Deutschland

Goslar
Deutschland

Göttingen
Deutschland

Nordhorn
Deutschland

Hameln
Deutschland

Hannover
Deutschland

Winsen
Deutschland

Bad Fallingbostel
Deutschland

Helmstedt
Deutschland

Hildesheim
Deutschland

Holzminden
Deutschland

Leer
Deutschland

Lüchow
Deutschland

Nienburg
Deutschland

Northeim
Deutschland

Wildeshausen
Deutschland

Oldenburg
Deutschland

Osnabrück
Deutschland

Osterholz-Scharmbeck
Deutschland

Peine
Deutschland

Rotenburg
Deutschland

Salzgitter
Deutschland

Stadthagen
Deutschland

Stade
Deutschland

Uelzen
Deutschland

Vechta
Deutschland

Verden
Deutschland

Brake
Deutschland

Wilhelmshaven
Deutschland

Wittmund
Deutschland

Wolfenbüttel
Deutschland

Wolfsburg
Deutschland

Übergeordnete Vorgänge
21/009 Bund-Länder-Zielvereinbarung zum Klimaschutz durch Moorbodenschutz - Verbändebeteilligung

Bearbeitung des Verfahrens

Frist für Ehrenamtliche

Termine und Auslegung

Termin vor Ort

Eingangsinfos

Eingangsdatum

Kommentare

Das ist gut das man auf Freiwilligkeit setzt. Aber was zeigt uns das denn immer wieder? Der Großteil der Eigentümer denkt aber im Kosten/Leitungsprinzip. Es müssen einfach andere Anreize geschaffen werden um die Umsetzung der Maßnahme attraktiver zu gestalten.

Die Sensibilisierung kann zum Beispiel digital erfolgen. Kaum einer nutzt noch Printmedien, da Papierlos auch Umweltschonender ist.