Schulung: „Erfolgreich mit den Medien kommunizieren“ – Pressearbeit zu Beteiligungsverfahren

9. Oktober 2019 - 10:20

Sa. 26. Oktober 2019 | 10-17 Uhr | Ort: Bürgerschule Nordstadt, Projektraum, Klaus-Müller-Kilian-Weg 2 , 30 167 Hannover

Wer im Naturschutz etwas erreichen möchte, muss Menschen für seine Ziele und Visionen gewinnen. Die Medien dienen uns als perfektes Sprachrohr, um interessierte Bürger*innen zu erreichen. In der Fülle der Informationen gehen Umwelt- und Naturschutzthemen oft unter – es sei denn, man weiß sie gut zu platzieren. Ein Verständnis der heutigen Arbeitsweise von Journalist*innen ist hierfür unerlässlich. Dieser Workshop vermittelt Tipps und Tricks, Kniffe und Hilfestellungen, wie man eine gute Zusammenarbeit mit den Medien aufbauen und pflegen – besonders im Rahmen der Verbandsbeteiligung – und wie man Journalist*innen für unsere Themen interessieren kann.

Der Workshop richtet sich an Ehrenamtliche, die die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in ihren Gruppen betreuen oder zukünftig betreuen möchten. Die Inhalte dienen zur Unterstützung der Naturschutzarbeit vor Ort und werden mit praktischen Beispielen direkt im Workshop geübt.

Referentin: Dr. Tonja Mannstedt, Pressesprecherin vom BUND Landesverband Niedersachsen,
Teilnehmendenzahl: max. 15 Personen
Teilnahmebescheinigung: ja
Verpflegung: Getränke und ein kleiner Mittagsimbiss werden gestellt.

10.00 – 11.00              Begrüßung und Austausch

                                    Vorstellungsrunde mit Erfahrungsaustausch zur bisherigen Pressearbeit

11:00 – 12:15             Grundlagen der Pressearbeit

                                    Wie sieht die Medienlandschaft aus? Wie erreiche ich Journalisten mit meinen Themen?

12:15 – 13:15 Mittagspause

13:15 – 14:30             Wie sehen gute Pressetexte aus?

                                    Analyse von Beispiel-Texten, Bausteine von Pressemitteilungen kennen lernen

14:30 – 15:45             Pause

14:45 – 16:15             Übung macht den Meister: Pressemitteilungen schreiben

Verfassen von Pressemitteilungen, Auswertung in der Gruppe

16:15 – 17:00             Zusammenfassung und Evaluation

Raum für offene Fragen und Feedback

Die Inhalte können an die Wünsche der Teilnehmer*innen angepasst werden. Der Workshop findet nach dem Prinzip der kollegialen Beratung statt: Jeder und jede Teilnehmer*in ist aufgefordert, ihre oder seine Erfahrungen einzubringen. Wer möchte, kann eigene Pressemitteilungen zum Seminar mitbringen. Rückfragen zu Seminarinhalten: tonja.mannstedt@nds.bund.net