19/30 Höchstspannungsleitung Wilster - Bergrheinfeld/West (Vorhaben 4), Abschnitt A2 Wewelsfleth(SH) - Schinkelweg, Wischhafen (NI)

Basis-Angaben zum Vorgang

ID
4286
Fortschritt
In Bearbeitung In Bearbeitung
Verfahrensart
Planfeststellungsverfahren (PFV)
Vorgangsart
Antrag
Orte

Wewelsfleth(SH)
Deutschland

Wischhafen
Deutschland

Übergeordnete Vorgänge
19/30 Höchstspannungsleitung Wilster - Bergrheinfeld/West (Vorhaben 4), Abschnitt A2 Wewelsfleth(SH) - Schinkelweg, Wischhafen (NI)

Bearbeitung des Verfahrens

Frist für Ehrenamtliche

Eingangsinfos

Eingangsdatum

Kommentare

Grundsätzlich ist eine andere als eine geschlossene Bauweise in diesem Abschnitt nicht möglich wg. der Elbquerung und Querung des Natura 2000 - Gebietes Allwördener Außendeich und Brammer Bank. Kritisch sind die jeweiligen Baustelleneinrichtungen am Eingang bzw. Ausgang des Schildvortriebs. Sie dürfen nicht mittig im Feuchtgrünland oder den übrigen Wirtschaftsflächen liegen, sondern ausschließlich im engen Kontakt zu Verkehrswegen (L 111 und K 85).
Während der Hauptbrutzeit der Wiesenvögel sowie der Zugzeit der Rastvögel (insbesondere November und Februar) sollten geräusch- und bewegungsintensive Bauarbeiten ruhen.
Für die Zeit der Bauarbeiten ist eine ökologische Projektbegleitung und -steuerung einzubeziehen (z. B. Außenstelle des NLWKN in Freiburg oder UNB Stade benennen entsprechende Experten).